Aktuelles & Weiterführendes

Unsere News-, Stellen- und Infoseite

Unter „News“ werden automatisch die aktuellen Inhalte der Startseite aufgeschaltet. Die „Kacheln“ der Startseite wechseln – was nach Aktualisierungen wichtig bleibt, kann später weiter unten im „Archiv“ vorgefunden werden.

In der Rubrik „Offene Stellen“ findet sich unsere Stellensuche des Kollegiums und der Verwaltung.

Weiterführende Informationen finden sich in den Rubriken Links, Downloads, Öffentlichkeitsarbeit und im Impressum.


NEWS


ARCHIV

Wichtige Mitteilungen aus früheren Jahren:

  • Steinerschulen schliessen sich zusammen: Bern Ittigen Langnau (Medienmitteilung, 2009)
  • Erster Entscheid des Regierungsrates des Kantons Bern für Kantonsbeiträge an Steinerschulen (Medienmitteilung, 2009), seither wiederholt bestätigt (das letzte Mal 2018 für die Schuljahre 2019/20 – 2021/22)
  • Grundsatzentscheid des Grossen Rats des Kantons Bern für finanzielle Beiträge an Steinerschulen (forum-Bericht, 2008)


OFFENE STELLEN

Wir suchen

– per sofort
eine Klassenlehrperson für die 2. Klasse. 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Wenn Sie motiviert sind, die Klasse bis in das 6. Schuljahr zu führen, über eine anthroposophische Lehrerausbildung verfügen und bereit sind, in der Konferenz und der Selbstverwaltung mitzuarbeiten, bewerben Sie sich bitte bei uns.

– per Ende April (nach den Frühlingsferien)
eine Klassenlehrperson für die 6. Klasse

– per Schuljahr 2019/2020
eine Klassenlehrperson für die 5. Klasse

Sind Sie bereit, in unserer kleinen, aber vielseitigen Schule die Zukunft mitzugestalten? Dann bewerben Sie sich bitte mit einem Motivationsschreiben und schildern Sie ihr Verhältnis zur Rudolf-Steiner-Pädagogik.


Wir suchen auf Schuljahr 2019/2020

– Lehrperson für textiles Gestalten mit Schneidererfahrung (und anthroposophischer Lehrerausbildung).
Das Pensum umfasst nach Absprache zwischen 30% und 80 % in den Klassen 1-9.

Wir bieten angemessene Begleitung und Einarbeitung in die Fächer, die Schule und die Steinerpädagogik.

 

 

Für unsere Förderarbeit an der Rudolf Steiner Schule in Bern
suchen wir ab dem Schuljahr 2019/2020

eine/n Heilpädagogen, Heilpädagogin,
Pensum: 50%

Aufgabenbereich:

  • Sie unterstützen Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen auf allen Altersstufen, im Klassenverband oder in Kleingruppen.
  • Sie beteiligen sich an Fachberatungen und stellen Diagnosen
  • Sie pflegen interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Lehrpersonen, Eltern und Fachstellen.

Wir erwarten eine professionelle engagierte Persönlichkeit, die fantasievoll auf die Bedürfnisse der Kinder und der Schule eingeht und in ihrer Arbeit flexibel umsetzt.

Neben der anspruchsvollen und vielseitigen Arbeit mit den Kindern und
Jugendlichen, erwartet sie ein vielseitiges Team, das sich freut mit Ihnen die
kulturellen und sozialen Prozesse der Schule aktiv mitzugestalten.

Wir bieten ein spannendes Arbeitsfeld mit hoher Eigenverantwortung und setzen ihr Interesse an der anthroposophischen Pädagogik voraus.

Ihre Bewerbung (für alle Stellen) inklusive Bezug zur Rudolf Steiner Schule richten Sie bitte an die Personalgruppe Bern:

Rudolf Steiner Schule in Bern
Rahel Bugmann, Personalgruppe
Melchenbühlweg 14
3006 Bern
076 376 73 06 – bewerbungen.rss@gmail.com

Wir suchen

ab sofort

  • Klassenlehrperson für die 3. Klasse

    Aufgaben: Klassenführung 3. Klasse, mit Weiterführung in der Mittelstufe; Entwicklungsorientierte Ziele und Inhalte im Zusammenhang des Steiner-Lehrplans verfolgen; Epochen in Deutsch, Rechnen, Formenzeichnen; Französisch und Englisch; Malen, Singen und Rezitation; ganztägige Klassenführung und Begleitung der Kinder; enge Zusammenarbeit mit Eltern.
  • Anforderungen: Beschreiben Sie nebst Ihrer Qualifikation Ihre Motivation und Ihre Beziehung zur Steinerschule. Vorausgesetzt werden musische Fähigkeiten und die Bereitschaft, im Team und in einem selbst verwalteten Kollegium mitzuarbeiten.
    Wir bieten: Mentorat durch erfahrene Lehrperson sowie Einarbeitung durch Ausbildungsmodule in der Steiner-Pädagogik.

     

  • Schulische Heilpädagogin / Schulischer Heilpädagoge (8 Lektionen, befristet bis 31.7.19)
    Ihre Aufgabe: Sie betreuen 1 Kind in einer 3. Klasse (4 L, pool 2) und 1 Kind in der 5. Klasse der Mehrstufenklasse 1 (4 L, pool 1); Unterstützung und Förderung der Schülerin/des Schülers in der Klassen- sowie auch in der Einzelsituation; Beratung und Unterstützung der Lehrperson im Umgang mit der speziellen Problematik des Kindes.
    Anforderungen: Sie haben eine staatlich anerkannte Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik und sind offen und interessiert an der Steiner-Pädagogik.
    Auskunft erteilt: Ch. Lauber (078 720 63 86 oder c.lauber@gmx.ch)

ab Schuljahr 2019/20

  • Klassenlehrperson für die Oberstufe
    Aufgaben: Klassenführung 7. Klasse; Entwicklungsorientierte Ziele und Inhalte im Zusammenhang des Steiner-Lehrplans verfolgen; Epochen in Deutsch, Mathematik, Geistes- und Naturwissenschaften; ganztägige Klassenführung und Begleitung der Jugendlichen; enge Zusammenarbeit mit Eltern.
    Anforderungen: Beschreiben Sie nebst Ihrer Qualifikation Ihre Motivation und Ihre Beziehung zur Steinerschule. Vorausgesetzt werden musische Fähigkeiten und die Bereitschaft, im Team und in einem selbst verwalteten Kollegium mitzuarbeiten.

    Wir bieten: Mentorat durch erfahrene Lehrperson sowie Einarbeitung durch Ausbildungsmodule in der Steiner-Pädagogik.
    (Kontakt: Richard Begbie)
  • Förderlehrperson  100%
    Wir wünschen uns einen Menschen mit
  • fundierter anthroposophischer Ausbildung in Steiner-Pädagogik
  • Erfahrung als Klassenlehrperson
  • Erfahrung in der Heilpädagogik
  • mit staatlich anerkanntem Diplom als Heilpädagoge/Heilpädagogin

Die Tätigkeit umfasst

  • Leitung und Koordination des Förderbereiches an der Schule in Ittigen
  • Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Einzelsituation, in Kleingruppen oder im Klassenverband
  • Übernahme von Integrationsprojekten
  • Mitarbeit in der Mehrstufenklasse m1 und m2
  • Beratung und Unterstützung von Lehrpersonen
  • Teilnahme an Klassenkonferenzen und Elterngesprächen
  • Durchführung der 2.Klass-Beobachtung
  • Kontakte zu staatlichen Stellen wie Erziehungsberatung/GEF usw.
  • Austausch mit den Förderbereichen der andern Schulstandorte

Eine  Einarbeitung durch die bestehende Förderlehrperson ist ab August 2018 möglich.

Kontaktperson: Richard Begbie

Alle schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte an:
Rudolf Steiner Schule in Ittigen
Richard Begbie
Ittigenstrasse 31, CH-3063 Ittigen
+41 (0)31 924 00 30
personal@steinerschule-bern.ch   bzw.  vorstand@steinerschule-bern.ch

Die Rudolf Steiner Schule in Langnau sucht auf Schuljahr 2019/20:

Handarbeitslehrkraft,  40% (10 Lektionen)

     6. – 9. Klasse (Vorwiegend textiles Werken mit Nähen, Schneidern, Theaterkostüme           und Projektarbeit)

Anforderungen:

  • Ausgebildete Handarbeitslehrkraft oder HandwerkerIn/Kunstschaffende/n mit pädagogischer Ausbildung/Erfahrung im Bereich Textil
  • Begeisterung für die anthroposophische Pädagogik

 

Spielgruppenleiter/in ca. 30-40%
2-3 Vormittage pro Woche

Anforderungen:

  • Ausgebildete Spielgruppenleiterin oder Begleiterin frühe Kindheit, nach Möglichkeit mit Ausbildung/Kenntnis in der anthroposophischen Pädagogik
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team mit Kindergärtnerin und dem ganzen Kollegium sowie an Elternarbeit

Wir bieten für beide Stellen:

  • Spannende Arbeitsstelle in einer kleinen, innovativen Schule auf dem Land mit engagierter Eltern- und Kollegiumsgemeinschaft, eingebettet in den grösseren Zusammenhang  der anderen Schulstandorte Bern und Ittigen
  • Sorgfältige Begleitung und Einarbeitung
  • Unterstützung bei Aus- und Weiterbildungen im Fachbereich

Ihre Bewerbungen richten Sie möglichst bald an:
Personalgruppe, Marianne Etter-Wey
Rudolf Steiner Schule in Langnau
Schlossstrasse 6
CH-3550 Langnau i.E.
personal@steinerschule-bern.ch

Für Rückfragen: 034 402 12 80


DOWNLOADS

Hier werden (vorläufig, bis zum Aufschalten eines LOGINs für schulinterne Dokumente) detaillierte Informationen aufgeschaltet.


LINKS

www.steinerschule.ch – Arbeitsgemeinschaft der Rudolf Steiner Schulen der Schweiz und Liechtensteins (ARGE)

www.elementarpaedagogik.ch – Koordinationsstelle Elementarpädagogik

www.steinerschulen-bern-solothurn.ch – Interessengemeinschaft der Rudolf Steiner Schulen der Kantone Bern und Solothurn (IG RSS BE SO)

www.afap.ch – Akademie für anthroposophische Pädagogik (Ausbildungsstätte für Lehrpersonen an den Steinerschulen)

www.fpv.ch – Freie pädagogische Vereinigung des Kantons Bern (FPV, seit 1942 bestehende Pionierin der Weiterbildung von Lehrpersonen von Staats- und Steinerschulen, fördert anthroposophische Pädagogik)

www.paedagogik-goetheanum.ch – Pädagogische Sektion am Goetheanum (Freie Hochschule für Geisteswissenschaft) in Dornach

www.waldorf-resources.org – Plattform mit Informationen für Steinerschul-Lehrpersonen (realisiert von der Pädagogischen Sektion am Goetheanum im Auftrag der Internationalen Konferenz der Waldorfpädagogischen Bewegung)

www.waldorf-100.org – Webseite zum 100-Jahr-Jubiläum der ersten Steinerschule und damit der internationalen Steinerschulbewegung im Jahr 2019

Waldorf World List – Adressverzeichnis der Waldorf- / Steinerschulen weltweit

www.wal-di.com – Portal für internationale Kontakte und Austausch – für Steinerschüler/-innen ab 14 Jahren (Kontaktperson an unserer Schule: Karin Smith, Lehrerin in der Schule in Ittigen)


Wege zur Qualität – Trägerstiftung des Qualitätsverfahrens unserer Schule

Confidentia – Gesellschaft zur Förderung institutioneller Selbstverantwortung, führt Evaluationen des Qualitätsverfahrens durch


www.erz.be.ch – Erziehungsdirektion des Kantons Bern

www.swissprivateschoolregister.com – Privatschulregister Schweiz


OEFFENTLICHKEITSARBEIT

Im Interesse eines einheitlichen Erscheinungsbildes haben Vorstand und Kollegium > Richtlinien erlassen, die unter anderem die korrekte Schreibweise des Schulnamens und das Vorgehen bei Publikationen für Schul- und Elternaktivitäten regeln.
Detaillierte Gestaltungsvorgaben für Fachleute (insbesondere zu Farben, Logo, Papier, Schrift, Linienelementen und Briefformatierungen) finden sich in einem ausführlichen Manual. Bezugsquelle und weitere Auskünfte dazu: oeffentlichkeitsarbeit@steinerschule-bern.ch


IMPRESSUM

Diese Webseite ist Teil des Kompetenzbereichs Öffentlichkeitsarbeit der Rudolf Steiner Schule Bern Ittigen Langnau; dafür ist gemäss Schulvereins-Statuten der Vorstand verantwortlich.

Die Aktualisierung der Webseite besorgen Martin Suter (Schulsekretariat in Ittigen) und Bruno Vanoni (Vorstandsmitglied) sowie – im Bereich der Elternaktivitäten – Gerhard Schuwerk und punktuell beauftragte Verantwortliche von Elternaktivitäten.

Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit@steinerschule-bern.ch

Die Kompetenzgruppe Öffentlichkeitsarbeit wird von einem Vorstandsmitglied geleitet (aktuell: Bruno Vanoni). Sie besteht insbesondere aus den Mitgliedern des Redaktionsteams der Schulzeitschrift „forum“, aus den mandatierten Veranstaltungsgruppen der drei Schulstandorte, aus der Mandatsgruppe Schulausstellungen (an Basar, Märit und Tagen der Offenen Türen) sowie aus weiteren Personen, die im Zusammenhang mit Schulanlässen konkrete Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Für die Neugestaltung der Website (online in der aktuellen Form seit Oktober 2017) war ein ehrenamtlich tätiges Projektteam verantwortlich (von Vorstand und Kollegium mandatiert. nach Abschluss der Neugestaltungsarbeiten im September 2018 von der Aufgabe entlastet und aufgelöst):

  • Nadine Aeberhard (Schulmutter, federführend fürs Einpflegen von Bildern und Texten)
  • Lena Ashkenazi-Stettler (Lehrerin, verantwortlich für Einbezug des Kollegiums)
  • Reto Santschi (Schulvater, verantwortlich für Entwicklung und Gestaltung, unterstützt von Mitarbeitenden von MAGMA BRANDING, namentlich Marta Andreoni)
  • Gerhard Schuwerk (Schulvater, im Vorstand verantwortlich für Elternaktivitäten, zuständig für technische Fragen in Zusammenarbeit mit NETJUMP, namentlich Markus Wyttenbach)
  • Bruno Vanoni (ehemaliger Schulvater, im Vorstand verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit)

Die veröffentlichten Texte sind ein Gemeinschaftswerk, basierend auf bisherigen Schulpublikationen und neuen Formulierungen aus Kollegium, Vorstand und Elternschaft.

Die Schlussredaktion besorgte Nadine Aeberhard in Zusammenarbeit mit Gerhard Schuwerk und Bruno Vanoni.

Haftungsausschluss:

Für Inhalte von Internetseiten, die über Verknüpfungen (Links) einzusehen sind, lehnen wir jede Gewähr für die Richtigkeit ab und übernehmen dafür auch keine Haftung.