„Die Elenden“ (nach Victor Hugo) – Theater der 8. Klasse der Rudolf Steiner Schule in Ittigen

Das 8.Klass-Spiel konnte trotz ersten Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie an den Wochenenden vom 29.2./1.3. und 7./8.3.2020 noch stattfinden – begleitet von Vorsichtsmassnahmen und unter Einhaltung der Hygiene-Regeln. Schon am ersten Aufführungswochenende mussten sich alle Besucherinnen und Besucher gemäss Anweisungen der Behörden in eine Liste eintragen. Doch offensichtlich haben solche aussergewöhnlichen Umstände die Theaterstimmung nicht verdorben: „Es hat tipotopp geklappt und ich war überrascht, wie alle sich ohne Umstände in die Liste eingetragen haben.“ Und weiter im kurzen Rückblick des Hauswarts auf den Theaterabend: „Die Atmosphäre war super, und ganz zu meiner Erleichterung war das Theater der 8. Klasse und nicht das Theater um Corona das Hauptthema.

Ein ausführlicher Bericht über das Theaterprojekt, das von Klassenlehrerin Rahel Ott zusammen mit den Theaterpädagogen Susanna Hug und Bernd Somalvico mit den Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse einstudiert wurde, folgt in der nächsten Ausgabe der Schulzeitschrift „forum“ (erscheint gegen Ende Juni).

Nachfolgend ein erster Foto-Rückblick mit ein paar Stimmungsbildern:

.