Nach acht Wochen „Schulschliessung“: Endlich wieder Schule!

(Stand der Informationen auf dieser Website: 19.5.2020, 22:00)

Seit Montag, 11. Mai, dürfen die obligatorischen Schulen (Kindergärten bis und mit 9. Klasse) wieder Prsäenzunterricht erteilen. Deshalb hat am 11. Mai auch an unseren drei Schulstandorten Bern, Ittigen und Langnau der Unterricht wieder begonnen – aber nur unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

In unserer Schule in Ittigen wurden die Schülerinnen und Schüler mit einem Transparent willkommen geheissen, das Lehrer in Vorfreude auf den wiederbeginnenden Schulunterricht gemalt und aufgestellt hatten:

Schön, bist Du wieder da! Herzlich willkommen!

Vorstand, Konferenz- und Standortleitungen haben die Vorgaben der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) für unsere Schule umgesetzt. Mitarbeitende und Eltern sind darüber direkt per E-Mail informiert worden. Die beiden ersten Tage wurde in Halbklassen unterrichtet, primär um die Verhaltens- und Hygieneregeln einzuüben und die Stimmungslage und den Lernstand der Schülerinnen und Schüler wahrzunehmen. Ab Mittwoch, 13. Mai, wird möglichst wie gewohnt nach Stundenplan unterrichtet.

Wichtige Hinweise:

  • Die Mittelschulen (dazu zählen wir auch unsere Integrative Mittelschule IMS, 10. – 12. Klassen) haben weiterhin Fernunterricht. Ob und wie sie ab 8. Juni wieder Präsenz-Unterricht durchführen dürfen, entscheidet der Bundesrat spätestens am 27. Mai, mit anschliessenden Entscheiden der kantonalen Bildungsbehörden.
  • Eltern und weitere Erwachsene werden weiterhin gebeten, dem Schulareal fernzubleiben und sich auch auf dem Schulweg oder in Schulnähe nur in gebührendem Abstand voneinander aufzuhalten. „So sind auch Sie mit Abstand die besten!“ Selbstverständlich sind aber alle an der Schule willkommen, die hier eine Aufgabe zu erfüllen oder eine Einladung zu einem Gespräch erhalten haben.

Den Schülerinnen und Schülern gilt ein herzliches „Willkommen“ zurück an der Schule! Und nicht nur für sie gilt ( > Kurzfilm):


Die ganze Schulgemeinschaft ist weiterhin aufgerufen, die

Hygiene- und Verhaltensregeln

des Bundesamts für Gesundheit zu beachten:

 

 

 

 


Weitere Informationen (werden ständig aktualisiert, deshalb bei Bedarf jeweils neu abrufen):

 


Kontakt (nur für Rückfragen, die im Kompetenzbereich der Schule liegen):

vorstand(ad)steinerschule-bern.ch / Bruno Vanoni (Co-Vorsitz Vorstand (Elternvertretung), im Vorstand zuständig für Sicherheitsfragen)